Add Items to Cart

TV-Lounge

Carsten Klook
In- und Auslandsverbindungen
In den fünf Erzählungen wird meisterhaft lakonisch geschildert, wie sich Menschen in den unterschiedlichsten Szenarios durch mangelnde oder zu starke Abgrenzung entkommen.

„Senna!“ ist die etwas andere Toskana-Erzählung: Zenner versteht sich nicht mit Erwachsenen, nur mit der kleinen Margarita. Er ist selbst noch ein Kind. Was im Leser vorgeht, dafür kann er nichts.


„Sommerfieber“ schildert eine dreitägige Blitzreise durch vier Länder, auf der Arnd nur noch schlafen will. Seine Beziehung zu Julie leidet darunter ein wenig.


„TV-Lounge“ spielt in einer Stadt, in der fast nur Fernsehzeitschriften hergestellt werden. Spollt soll in den Ablauf eingegliedert werden und kommt nicht nur dem Geheimnis der Anpassung auf die Spur …

                 
„Elastische Füllung“: Seidel, der ewig Junggebliebene, will mit seiner Freundin Caren Urlaub in Finnland machen. Ein Psychodrama auf den Spuren der Filmemacher Kaurismäki nimmt seinen Lauf …

                                             
„Billstedt revisited“ spielt 1979 im Vorort einer Großstadt: Drei Punks stoßen auf – mindestens – zwei Altrocker und lernen, wie man richtig über die Stränge schlägt. Sie bekommen Identitätsprobleme ... 

Sprache: Deutsch