Add Items to Cart

Stagings made in Namibia

Evelyn Annuss
Postkoloniale Fotografie
Postkoloniale Fotografie

Wie ließe sich postkoloniale Fotografie bestimmen? Seit einigen Jahren ist der namibische Busch zum populären Setting des neuen deutschen Heimatfilms geworden. Was aber geschieht, wenn lokale Fotografinnen und Fotografen inszenierte Alltagsbilder produzieren? STAGINGS MADE IN NAMIBIA ist ein kollektives Experimentierfeld. Es versammelt die Aufnahmen von 124 Fotografinnen und Fotografen aus Namibia – der ‚deutschesten’ aller ehemaligen Kolonien. Sie zeigen gänzlich andere Bilder als die aus dem hiesigen Fernsehen bekannten.