Add Items to Cart

Gazprom City

Sophie Panzer, Christina Simmel

„Wenn ihr morgens zu Hause ein Tässchen Kaffee trinken möchtet, den Herd anstellt und es kommt kein Gas, dann wisst ihr, dass etwas in Nowy Urengoi passiert sein muss.“
Was verbindet Europa mit einer Großstadt am Polarkreis? Auf den Erdgasfeldern rund um Nowy Urengoi fördert der Konzern Gazprom mehr als die Hälfte des in Russland produzierten Erdgases.

Ein erheblicher Teil davon ist für den Export nach Europa bestimmt.

GAZPROM CITY – ein Bericht über das Leben am anderen Ende der Pipeline.Das Buch dokumentiert das Leben in Russlands Erdgashauptstadt. Der Konzern Gazprom fördert dort mehr als die Hälfte des national produzierten Erdgases. Die Autorinnen beschreiben den Alltag, der vollständig von der Ressource Erdgas abhängig und in dem das Leben im Konzern-Rhythmus getaktet ist. Interviews, Karten, Diagramme und ein Bildteil ergänzen die Dokumentation

 

Sprache: Deutsch, Englisch, Russisch