Add Items to Cart

still

Christian Hutzinger

Katalog zur Ausstellung

Christian Hutzinger gestaltet Bilder und Collagen sowohl als autonome Werke wie auch als Teile von malerischen Rauminstallationen. Angeregt von Scherenschnitten mit ihren schablonenhaften und dekorativen Formen fand der Künstler zu einer formal und farbig reduzierten und strengen aber zugleich ornamentalen Formensprache, die er z.T. mit Sprache und Fotofragmenten verknüpft. Persönliche Erinnerungen an die eigene  Biografie und allgemeine Assoziationen an die digitale Zeichensprache der Medienrealität verschmelzen in Hutzingers Arbeiten miteinander. 

Ein zentrales Motiv in allen Werkgruppen bilden zellenartig umrandete Formen, die wie kapselartige, abstrakte Grundbausteine unterschiedlichste Verbindungen einzugehen vermögen. Wie schwerelose abstrakte Zeichen scheinen diese Motive auf den Bildern und Wänden zu schweben und in sich das Verhältnis von Bild und Rahmen widerzuspiegeln.