Add Items to Cart

Areas / Grids / Photo Papers

Horakova, Maurer

An der Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert ist eine in immer neuen Varianten ausgeformte reduktionistische Arbeitsweise zum Charakteristikum von Horáková + Maurer geworden.

Immer dezidierter haben sich neue Begragungen und Analysen des fotografischen Prozesses in den Vordergrund gedrängt. Dieser Arbeitsansatz hat deshalb an Bedeutung zugenommen, da sich neben den gesicherten traditionellen Positionen im digitalen Zeitalter die Fotografie nicht nur im privaten Bereich extrem verbreitet hat, sondern längst eine Bilderflut die visuelle Oberfläche unseres Medienraums, in den auch der öffentliche Raum inkorporiert wurde, bestimmt.