Add Items to Cart

After the Storm

Mark Gilbert / Kristian Faschingeder (Hg.)
A Gentle Manifesto for a Neighbourhood in New Orleans
After the Storm basiert auf sozialwissenschaftlichen, historischen und räumlichen Analysen des Viertels und zeigt, wie dieser Stadtteil ohne Zerstörung seines lebendigen urbanen Gefüges erneuert werden kann.

Tulane/Gravier, ein gemischt genutztes Viertel der Arbeiterklasse in New Orleans, wurde von Katrina zwar unter Wasser gesetzt, aber nicht verwüstet. Im Kampf um die Zukunft der Stadt nach dem Hurrikan ist es zum Spielball der Politik geworden. Weite Teile sollen finanzkräftigen Institutionen weichen und sind bedroht.
Eine Gruppe junger Gestalter unter Leitung des österreichisch-amerikanischen Architekten Mark Gilbert macht Vorschläge für ganzheitliche architektonische Interventionen, mit denen sich sowohl der Charakter des Viertels bewahren als auch dessen wirtschaftliche Zukunft sichern lassen.

 

Sprache: Deutsch/Englisch