Add Items to Cart

Tatamis

Gilbert Bretterbauer
Fama & Fortune Bulletin, Heft 30
Die Zeitschrift veröffentlicht exklusiv von Künstlern gestaltete Ausgaben in kleinen Auflagen.
Seit 10 Jahren ein internationales Sammlerobjekt.

Der Prosaband Tatamis von Gilbert Bretterbauer eröffnet dem Leser einen Blick in die Kunstszene. Zu den Kunstobjekten, die das Text-Ich herstellt, gehört unter anderem auch dieser Band. In der Tardition der Pop-Art steht das Private zur Disposition.

Gilbert Bretterbauer (* 1957 in Wien) ist ein österreichsicher Künstler. Nach dem Studium an der Universität für angewandte Kunst in Wien war er dort Assistent (Gestaltungslehre), übernahm 1988 einen Lehrauftrag in der Meisterklasse für Grafik und ist seit 1990 als frei schaffender Künstler tätig. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Rauminstallationen, Textil und Tapisserie. Als Entwerfer von Teppichen, Vorhängen und Möbelstoffen arbeitet Gilbert Bretterbauer eng mit Architekten zusammen und gestaltet textile Oberflächen in Gebäuden.

Sprache: Deutsch