Add Items to Cart

Betonblumen 004

Vitus Weh und Jogi Neufeld (Hg.)
Kryot
Kryot

 

Mit einem Text von Elisabeth Fritz

Kryot arbeitet spontan: da ein konkreter Ort ihm ausreichend Ideen und Inspiration für seine Malerei liefert, erscheint ihm das Verwenden von Skizzen oder das Planen von Bildmotiven, die in den Außenraum übertragen werden, eher unnatürlich. Die oft einfachen und kleinteiligen Eingriffe an verlassenen und verkommenen Plätzen, an Ein- und Übergängen, sowie in räumlichen Zwischenbereichen abseits der 'Halls of Fame' zeichnen sich daher durch ihren ortsspezifischen und eigenwilligen Charakter aus.

Sprache: Deutsch / Englisch