Add Items to Cart
  • Dilemma

Dilemma

Christian Eisenberger
Part 1
Der österreichische Künstler Christian Eisenberger (geboren 1978) ist ein furios appropriierender, exzessiv die Grenzen des Geschmacks und die Regeln des Kunstmarktes überschreitender Nachfolger des poveristischen Recycling von Trash ebenso wie der aktionistischen Praxis (Mike Kelley, Valie Export, Rudolf Schwarzkogler) als exzessiver Inszenator des eigenen Körpers im öffentlichen Raum.

Eisenberger baut ephemere Installationen und fragile Skulpturen, arbeitet mit Feuer und Eis und verausgabt sich als bewusst proliferierender Bildproduzent, dessen Werk bereits heute viele tausend Gemälde und Zeichnungen umfasst. Die vorliegende Sammlung seiner Skizzen, Entwürfe und Reflexionen zeigt den obsessiv mit Zerstörung und Gefährdung, Entblößung und Formfindung, Schöpfung und Tod beschäftigten Künstler, dessen Werk heute bereits weit über Österreich hinaus wahrgenommen wird.

Mit Texten von Christian Eisenberger.

Sprache: Deutsch