Add Items to Cart

Ballverlust

STEFAN LUX / HANNO MILLESI

Das Buch inszeniert kognitive Mechanismen, die Zusammenhänge zwischen Ereignissen, Texten und Bildern konstruieren und zu Geschichten zusammensetzen. Der Leser/Betrachter versucht, immer im Spiel zu bleiben, auch wenn die Spielregeln ständig wechseln.

"Ballverlust" ist ein Projekt des Videokünstlers Stefan Lux und des Schriftstellers Hanno Millesi: ein Buch aus Texten und Bildern, jeweils ein Text und ein Bild stehen auf dem Feld einer Deoppelseite einander gegenüber, der imaginäre Ball, der zwischen ihnen hin- und herfliegt, verweist auf Beziehungen und Bedeutungszusammenhänge.