Add Items to Cart

Riss / Lücke / Scharnier A

Heinrich Dunst, Walter Pamminger (Hg.)
Rift / Gap / Hinge A
Riss/Lücke/Scharnier A war eine Ausstellung, die in der Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder in Wien zum Jahreswechsel 2006/07 mit dem Künstler Heinrich Dunst als Kurator stattfand.
Dunst versammelte dabei relevante Werke aus österreichischen und internationalen Kontexten, in denen der Antagonismus von Medium und Zeichen und von „Sichtbarem und Sagbarem“ auf die Spitze getrieben wird. Dieser Ansatz erlaubte es ihm überdies, erhellende Verbindungen zwischen bildender Kunst, Film und Literatur herzustellen. Der Transfer dieser Exponate in das Buch gefährdet zwangsläufig ihre auf medialen Schnittstellen beruhende Identität, da sie durch ein weiteres Medium eingeklammert werden. Gerade dort setzt Walter Pamminger mit seiner Konzeption an, indem er durch etappenweise Inszenierungen der Werkdokumente und gezielte Rahmungen die Möglichkeiten der Reproduktion im Buch in forcierter Weise nutzt. Damit thematisiert er die Differenz von Kunst und ihrer Darstellung und erweitert gleichzeitig ihre semiotischen Spielräume.
 
Sprache: Deutsch/Englisch