Add Items to Cart

Phosphorescence

Roger Palmer

Die winzige Insel Nauru liegt 60 km südlich des Äquators im Pazifischen Ozean.

Die aus Seevögelkot entstandenen Phosphatvorkommen machten Nauru einst zum reichsten  Wohlfahrtsstaat der Welt für seine 10 000 Einwohner.  Aber Abbauprofite wurden rasch verprasst und hinterließen eine verwüstete Landschaft. Heute bezieht Nauru selbst Hilfe durch das Betreiben von Flüchtlingscamps als Teil des  „Pacific Solutions“ Programms der Australischen Regierung,die Asylbewerber in Internierungslagern innerhalb der pazifischen Inselwelt abschiebt.In einer Serie von Farbbildern dokumentiert das Künstlerbuch Phosphorescence verschiedenen Tageslichtstimmungen auf Nauru, seine tropische Landschaft, Gebäude und Industriezonen. 

Sprache: Englisch