Add Items to Cart

Eher seltene Rezepte

Peter Dressler

Peter Dressler beschreibt mit dieser Arbeit aus 1987 die Demonstration des Einfalls, in dem er Versatzstücke aus seinem Atelier und Umfeld als Zutaten findet und persönlich zeigt.

Peter Dressler beschreibt mit dieser Arbeit aus 1987 die Demonstration des Einfalls, in dem er Versatzstücke aus seinem Atelier und Umfeld als Zutaten findet und persönlich zeigt.
In Folge sind diese 18 Blätter (auf Tischtüchern montiert) ein Repertoire von Rezepten seiner sinnlich assoziativen Auseinandersetzung mit Inhalten seiner Fotografie und dem Alltag. Die Arbeiten wurden mehrfach ausgestellt, ein Teil davon befindet sich im Besitz des Rupertinums Salzburg.

Peter Dressler, 1942 geboren, lebt als Künstler und Hochschullehrer in Wien.