Add Items to Cart

Parole #2

Annette Stahmer (Hrsg.)
Phonetic Skin / Phonetische Haut
»Parole #2: Phonetic Skin / Phonetische Haut« ist die zweite Ausgabe einer Schriftenreihe, die sich mit der Materialität von Sprache auseinandersetzt. Sie beschäftigt sich mit der Haut und ihrer Beziehung zur Sprache. Der Begriff »Haut« wird dabei als Metapher benutzt.

Sie steht für die Oberfläche, die beschützende Hülle, nicht nur des menschlichen Körpers, sondern auch anderer Körper, wie die Wände eines Hauses, die Verpackung eines Produktes, die Oberfläche der Erde etc. Sie bezeichnet die Grenze zwischen Innen und Außen und ist gleichzeitig ein sensibles Kommunikationsinstrument, das Informationen von außen nach innen leitet und innere Zustände äußerlich erkennbar machen kann.

»Phonetic Skin« ist ein poetischer Begriff, der als Ausgangspunkt diente, sich mit dieser Verbindung zwischen Kommunikation/Sprache und Haut auseinanderzusetzen.

18 internationale Wissenschaftler und Künstler stellen in der zweiten Ausgabe von »Parole« Projekte vor, die verschiedene Facetten dieses Themas beleuchten. Dabei wird es bspw. um die Stimme als vibrierendes Phänomen zwischen Innen und Außen gehen, um sprechende Trommeln, um Schrift auf Architektur, Kleidung oder Haut.
Sprache: D/E


mit Beiträgen von: Maria José Arjona (Künstlerin, Miami) / Janet Beizer (Professorin für Romanistik, Harvard) / De Geuzen (Künstlergruppe, Amsterdam) / Paul Dickinson (Künstler, Chicago) / Mladen Dolar (Professor für Philosophie, Ljubljana) / Leif Elggren (Künstler, Stockholm) / Steven Feld (Musiker und Anthropologe, Santa Fé) / Leonardo Guelman (Autor und Verleger, Rio de Janeiro) / Anish Kapoor (Künstler, London) / Brandon LaBelle (Künstler, Berlin) / André Lepecki (Autor und Kurator, New York) / David Locke (Ethnomusikologe, Medford) / Petra Maria Meyer (Professorin für Kultur- und Medienwissenschaften, Kiel / Düsseldorf) / Jürgen Partenheimer (Künstler, München) / Naomi Segal (Professorin für Germanistik und Romanistik, London) / Annette Stahmer (Professorin für Typografie und Gestaltung, Kiel / Berlin) / Imogen Stidworthy (Künstlerin, Liverpool) / Trikoton (Kunstprojekt und Modelabel, Berlin) / Allen S. Weiss (Professor für Performance and Cinema Studies, New York).

Sprache: Deutsch