Add Items to Cart

Niki de Saint Phalle


Im Garten der Fantasie
Das Essl Museum präsentiert mit der Ausstellung "NIKI DE SAINT PHALLE - Im Garten der Fantasie" einen retrospektiven Einblick in das Werk der 2002 verstorbenen Künstlerin. Frühe Assemblagen, Schießbilder, Objekte und Skulpturen aus dem berühmten Tarotgarten in der Toskana, gemeinsame Arbeiten mit Jean Tinguely und die populären Nanas werden zu sehen sein. (german/english)

Die spektakulären Schießbilder, meist Darstellungen von männlichen oder monströsen Wesen, auf welche die Künstlerin vor Publikum mit echten Waffen geschossen hat, bilden den feministisch künstlerischen Ausgangspunkt von Niki de Saint Phalles Arbeiten.Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit etwa 80 Seiten, einem Vorwort von Prof. Karlheinz Essl und Textbeiträgen von Andreas Hoffer und Maria Theresia Moritz.