Add Items to Cart

Markus Weggenmann - Done

Dr. Christoph Schreier

Beginnend (ab 1990) mit den »Streifenbildern«, Papierarbeiten, auf denen je zwei bis vier Farben kombiniert sind, die den Bildträger rhythmisch überziehen, tritt ab 1997 mit abstrakten gestischen Lineaturen und Flächen eine Wendung ein.

Die aktuellen Arbeiten beruhen auf kleinen, freien Entwürfen, die in großformatige, hochglänzende Lackgemälde umgesetzt werden, die mit ihren perfekten, industriellen Bildoberflächen den traditionellen Begriff des »Originals«, unterlaufen. Der Katalog liefert eine umfassende chronologische Übersicht über das Schaffen und die künstlerische Entwicklung von Markus Weggenmann (*1953).

Sprache: Deutsch / Englisch