Add Items to Cart

Look/Book 2009



Seit 2005 beleuchtet das national und international bereits mehrfach preisgekrönte departure Look/Book die Förderbereiche Architektur, Mode, Design, Kunstmarkt, Medien und Verlagswesen, Musik, Audiovision und Multimedia.

Die im Vorjahr unterstützten Unternehmen werden ausführlich vorgestellt, Interviews porträtieren die Personen hinter den geförderten Projekten. Für die Ausgabe 2009 haben sich zudem renommierte AutorInnen mit aktuellen Tendenzen und künftigen Herausforderungen der Creative Industries auseinandergesetzt, sich u.a. der Literatur im digitalen Zeitalter, dem Hörbuch, SMS und dem E-Book gewidmet. Mercedes Bunz reflektiert über die Bedeutung des Da- und Dabeiseins im Hier und Jetzt in Zeiten globaler Vernetzung. Thomas Glavinic berichtet von den „Leiden“ eines Schriftstellers an der Mehrfachverwertung seiner Literatur und Christian Kühn erklärt die „Architektur“ eines neuen Bildungswesens. Die fotografischen Abbildungen von Hertha Hurnaus, Martin Stöbich, Klaus Vyhnalek und Jork Weismann sowie die grafische Handschrift von Rosebud, Inc. machen die bereits fünfte Ausgabe des Look/Books schließlich zu einem visuellen Erlebnis (...) (Quelle: Verlag).