Add Items to Cart

Kollektiv für sozialistisches Bauen Proletarische Bauausstellung

Heinz Deutschland u.v.m
Aus der Reihe Wohnungsfrage
Das Kollektiv für sozialistisches Bauen entwickelte sich als Gegenposition zur Deutschen Bauausstellung.

Wohnungsfrage hat historische Originaldokumente neu erschlossen und in einer Tagung in Zusammenarbeit mit dem projekt bauhaus zur Diskussion gestellt. Forschungszugänge über einzelne Personen wie Arthur Korn, Alexander Altberg und Hermann Duncker sowie die Verbindungen zu Projekten wie CIAM, Marxistische Arbeiterschule und Bauhaus, aber auch die Beziehungen in die UdSSR lassen die Netzwerke und politischen Haltungen der Architekturmoderne sichtbar werden.

The Proletarian Building Exhibition took place in Berlin in 1931 and was developed by the Collective for a Socialist Architecture, who intended it to stand in opposition to the German Building Exhibition. Wohnungsfrage has revisited original historical documents and made them the focus of discussion in a conference run in conjunction with the project bauhaus. Research into individuals like Arthur Korn, Alexander Altberg, and Hermann Duncker and their links to projects like the CIAM, the Marxistische Arbeiterschule, and the Bauhaus, as well as their connections with the USSR, demonstrates the degree to which the networks and political attitudes of modernist architecture were interwoven with one another.

Sprache: Deutsch/English