Add Items to Cart
  • Jahrbuch Kunst Österreich
  • Jahrbuch Kunst Österreich
  • Jahrbuch Kunst Österreich
  • Jahrbuch Kunst Österreich
  • Jahrbuch Kunst Österreich

Jahrbuch Kunst Österreich

Bernhard Cella

Das Jahrbuch mit einem Zeitplaner verschränkt den zeitlichen Ablauf des Kunstbetriebes und seine künstlerische Darstellung mit der Zeit und dem Kalender eines neuen Jahres.

52 Einsichten in das österreichische Kunstgeschehen

Künstlerbuch mit 52 Einsichten in das österreichische Kunstgeschehen. (deutsch) Das Jahrbuch mit einem Zeitplaner verschränkt den zeitlichen Ablauf des Kunstbetriebes und seine künstlerische Darstellung mit der Zeit und dem Kalender eines neuen Jahres. Zu sehen sind neben großformatigen Siebdrucken, Aspekte wie zum Beispiel alle Ausstellungstitel zweier Jahre . Der Kalender soll einen Gebrauchswert des Jahrbuches neben der Information und Visualisierung bieten. Im Anhang des Jahrbuch steht Ihnen ein umfangreiches Adreßverzeichnis aller österreichischen Kunstinstitutionen zur Verfügung. Von der Untersuchung des Gleichgewichts der Kräfte über die „stumme“ Person (Künstler) zur zahlenmäßigen Erfassung, Untersuchung und Darstellung von Massenerscheinung = das Gleichgewicht des „Betriebssystems Kunst“ (Thomas Wulffen) als Ausgangspunkt für eine, über einen Nebenschauplatz (Siebdrucke, Jahrbuch, Ausstellungszyklus) geführte mediale Reflexion über „Kunst“ als „Betrieb“ und Produktionsstätte von Kunst.