Immortal-Dead Soon III

Kevin Kemter
Maniac 1.000.000 Eigenfikkung
Hyperindividualistische Ansprüche, agonale Phantasien, Schreib- und Zeichenwut, narzisstische Maßlosigkeit, Verachtung jeglicher Bevormundung und die Sehnsucht nach Unabhängigkeit - dazu bekennt sich der Autor und Zeichner Kevin Kemter im autofiktionalen Gewand und knüpft aus einem Gewebe von Erregungen, vertrackten Defiziten und Übermut eine Adoleszenzgeschichte, die über die Demonstration der totalen Eigenfickung hinausgeht.

In einer intimen Nabelschau erfahren wir die permanenten Angst vor Kontrolle und Abkack. Das groteske Subjekt rotiert und schwärmt. Gegen die Bedrohungen und Reize vollzieht es in rigorosen Schreibungen und „Beichnungen“ einen emotionalen Kraftakt, um eine freie Körpersprache zu gewinnen.

Signiert und nummeriert

Sprache: Deutsch