Add Items to Cart
  • Hier
  • Hier

Hier

Ulrike Brückner und Helga Kurzchalia
2001-2004. archivierter Zeitraum
HIER ist ein Buch, dass das heutige Deutschland von seinen Grenzen aus beschreibt.

Wer sind wir? Wer sind die anderen? Was wird als fremd, was als eigenes erlebt?

Mit welchen Erwartungen betreten Deutsche das „neue“ Europa?

Helga Kurzchalia, Ulrike Brückner und Angelika Barz reisten zwischen 2001 und 2004 einmal um Deutschland. Sie besuchten die Grenze zu allen Nachbarländern, die ehemalige deutsch-deutsche Grenze inbegriffen.

HIER ist ein Buch, das mit einem Augenzwinkern von Deutschland und seinen Nachbarn, von den unterschiedlichen Spielarten deutscher Identität erzählt.

Die Autorin hat mit Arbeitslosen, Geschäftsleuten, Künstlern, Arbeitern und Angestellten gesprochen. Manche Gesprächspartner leben seit Generationen am Ort, andere sind als Flüchtlinge oder Wissenschaftler nach Deutschland gekommen. Die jüngste Gesprächspartnerin war zwölf, die Älteste 78 Jahre alt.


Für die Fotografin, die seit 15 Jahren in den Niederlanden lebt, waren die Reisen nach Deutschland eine Wiederannäherung. Wie richten sich Menschen in ihrer Umgebung ein? Wo fühlen sie sich heimisch? Entstanden sind Porträts der Bewohner, Fotos von Wohnungseinrichtungen sowie Außenaufnahmen von Häusern, Straßen, Grenzlandschaften. Der Blick der Fotografin ist distanziert und behutsam, ihre Bilder sind klar und ruhig.

Idee / Konzept: Ulrike Brückner, Helga Kurzchalia, Fotos: Angelika Barz, Texte: Helga Kurzchalia, Grafikdesign: Ulrike Brückner

Ausgezeichnet mit dem Red Dot Award 2007