Add Items to Cart
  • Glamour
  • Glamour

Glamour

Aude Lehmann / Tan Wälchli
Whyart, Bd. 2
GLAMOUR ist der zweite Band von whyart, einem dreiteiligen Kunstbuchprojekt von Aude Lehmann und Tan Wälchli (Zürich). Das Projekt verfolgt das Ziel, drei Begriffe, die im gegenwärtigen Kunstdiskurs häufig, jedoch nicht trennscharf verwendet werden, theoretisch präzise zu bestimmen: Aura, Glamour und Mode. Der erste Band, AURA, ist im Frühjahr 2004 bei Revolver erschienen.

Die glamourösen Berühmtheiten bezaubern uns mit der verführerischen Anziehungskraft des Unerreichbaren. Um zu eruieren, woher diese geheimnisvolle Kraft rührt, lohnt es sich, in die Tiefen der Geschichte einzutauchen. Hier kann verfolgt werden, wie das angesehene Wissen der katholischen Kirche, der grammar, von der protestantischen Propaganda zur verbotenen Zauberkunst (glamour) umgedeutet wird. Seither vergnügen sich in der Imagination einer riesigen Leserschaft Hexen, Narren, dekadente Adelige und andere Sünder auf geheimen Parties, zu denen die gewöhnlichen Gläubigen keinen Zugang haben. Und immer werden sie unterhalten vom grössten Musikanten, den die Welt je gesehen hat: dem Teufel. Die Spuren dieser kollektiven Phantasie lassen sich in der Bilderflut heutiger Boulevard-Medien ebenso verfolgen wie in klassischen Werken aus der Literatur-, Musik- und Filmgeschichte, unter anderen von Heinrich Heine, Frank Sinatra, Spike Lee und Joseph von Sternberg.

Aude Lehmann (1976) unterrichtet an der Ecole Cantonale d’Art de Lausanne. Zahlreiche Projekte im Kunst- und Kulturbereich.


Tan Wälchli (1974) schreibt eine Dissertation über die Literaturtheorie von Freud. Texte für diverse Zeitungen und Magazine.