Add Items to Cart

Die Welt im Wohnzimmer

Timm Ulrichs
Das Fernsehgerät als Sockel und Hausaltar
Timm Ulrichs kommentiert mit viel Ironie und Verspieltheit eine Gesellschaft, die im großen Rahmen durch die elektronische Medienwelt verbunden ist. Begleiten Sie den Künstler Timm Ulrichs auf seiner Spuren-suche durch private Wohnzimmer!

Die Ansammlung von privaten Relikten auf den Altären der globalen Welt zeigt unübersehbar, dass für viele Menschen die virtuelle Realität unserer Zeit der wirklichen Realität überlegen ist. Radopoggi 'Die Welt im Wohnzimmer' ist die Welt des Privaten: eine Welt, deren Abgrenzung hin zum Öffentlichen immer mehr verwischt wird. Ulrichs Fotografien von Fernsehgeräten bzw. Fernsehprogrammen und dem alltäglichen banalen Krimskrams, der auf dem Gerät abgestellt wird – den Geschmack bzw. Hang zum Kitsch der jeweiligen Bewohner entlarvend –, konfrontiert das Bild von der Welt da draußen mit dem der privaten Wohnzimmer der Besitzer. Der Titel des Buches benennt nicht nur das Thema, sondern verbindet die gedankliche Überlegung mit der fotografischen Inszenierung. 

Sprache: Deutsch / Englisch