Add Items to Cart

"Der Kunst und Wissenschaft"

Christoph Lichtin
Fünf Vorträge
Im Zentrum der vorliegenden Publikation stehen Bilder aus der Sammlung des Kunstmuseums Solothurn.

Die Motivation, nicht aus einer kunsthistorischen Perspektive an die Bilder heranzugehen, sondern andere Wissenschaftler einzuladen, aus ihrer Perspektive über die Bilder zu sprechen, hängt mit einer aktuellen Fragestellung zusammen: dem Verhältnis von Bild und Wissenschaft einerseits, sowie der Beziehung von Bildmedium und Gesellschaft andererseits. Dieser Perspektivenwechsel, dieser fremde Blick auf die Kunst macht die Publikation zum spannenden Experiment.
Fünf Werke aus der Sammlung wurden ausgesucht und unter die Lupe genommen. Fünf Wissenschaftler unterschiedlicher Herkunft befassten sich intensiv mit diesen Werken und kamen zu erstaunlichen Resultaten, welche in einer Vortragsreihe im Kunstmuseum Solothurn präsentiert wurden und nun in der vorliegenden Publikation versammelt sind.

Textbeiträge von Roman Buxbaum, Christian Schlüchter, Urs Jaeggi, Ulrich Zollinger, Vinzenz Hedinger zu Werken von Vincent van Gogh, Otto Frölicher, Ben Vautier, Hans Bock, Felix Stephan Huber