Add Items to Cart

"Brauchen wir einen Unfall?"

Hollerer/Marte

In der Ausstellung Hollerer/Marte. „Brauchen wir einen Unfall?“ treffen die Filmschaffende, Performancekünstlerin und Diagonale-Preisträgerin für innovatives Kino 2010 Sabine Marte und der reüssierende österreichische Bildhauer Clemens Hollerer aufeinander.

In der Ausstellung Hollerer/Marte. „Brauchen wir einen Unfall?“ treffen die Filmschaffende, Performancekünstlerin und Diagonale-Preisträgerin für innovatives Kino 2010 Sabine Marte (*1967, AT) und der reüssierende österreichische Bildhauer Clemens Hollerer (*1975) aufeinander. Gemeinsam sind ihnen ein konzeptuelles Vorgehen in der Dekonstruktion des Vorgefundenen und das Interesse an den Bedingungen und Wirkungen eines Mediums.

Der Katalog spiegelt die Ausstellung als dialogisches Gesamtprojekt zweier Kunstschaffender wider. Es entsteht eine Situation, in der räumliche und filmische Montagetechniken einander zu einem Gesamtbild emotionaler Erinnerung ergänzen.

(De / Engl)