Add Items to Cart

Unbuildable Tatlin?!

Klaus Bollinger, Florian Medicus

Vladimir Tatlins Monument zur III. Internationalen (1919) ist mit Sicherheit eines der signifikantesten Projekte des sowjetischen Konstruktivismus. Weit weniger sicher ist, ob »Tatlins Turm« zur Zeit seiner ursprünglichen Planung überhaupt baubar gewesen wäre? Und: wäre er denn mit den heutigen Mitteln und Möglichkeiten in Planung, Berechnung und Materialverarbeitung realisierbar?

Diesen Fragen stellte sich ein Seminar der Tragkonstruktionen 3 (Prof. Klaus Bollinger) am Institut für Architektur der Universität für angewandte Kunst in Wien; die vorläufigen Antworten und Ahnungen sind in dem hier vorliegenden Band zusammengefasst.

Ergänzend zu den Arbeiten der StudentInnen geben Texte von Klaus Bollinger, Frank Werner, Florian Medicus, Gabriele Werner, Georg Glaeser und Franz Gruber einen Überblick zur theoretischen, historischen, konstruktiven und geometrischen Relevanz und Intention Vladimir Tatlins.

Sprache: Deutsch / Englisch