Selbstständig Unselbstständig Erwerbslos

Kulturrat Österreich
Indobroschüre für Künstlerinnen und andere prekär Tätige
Maßnahmenkatalog Kulturrat Österreich
zur Verbesserung der Arbeitslosenversicherung
Existenzsichernde Ansprüche aus der Arbeitslosenversicherung Signifikante Verlängerung des Arbeitslosengeldbezugs
Automatisierte Erhöhung der Notstandshilfe Anerkennung von Ansprüchen der Einzelnen Verkürzung der derzeit geltenden Anwartszeiten Änderung der Definition von Arbeitslosigkeit Freibetrag bei Rückforderungen
Grundsätzliche Streichung von Sanktionen Neugestaltung der freiwilligen Arbeitslosenversicherung Berufsspezifische Beratung am AMS Rechtsverbindliche Auskünfte am AMS Datenschutz Zugang zum Arbeitsmarkt für alle Bedingungsloses Grundeinkommen für alle

Nach der bundesweiten Infotour zum Thema im Mai und Juni 2010 und umfangreichem Feedback ist die erste Auflage der Broschüre bereits vergriffen. Für die nun vorliegende Neuauflage wurde der Faktenstand aktualisiert. Relevant für die gegenwärtige Praxis ist dabei insbesondere ein Detail: Bei der Einkommenserklärung am AMS können Selbstständige, deren Arbeitslosengeld rollierend berechnet wird, auch negative Einkommen deklarieren.

Mit Jahresbeginn 2011 stehen dann mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere – zum Teil grundlegende – Änderungen ins Haus (u.a. die Möglichkeit für KünstlerInnen, die selbstständige Tätigkeit ruhend zu stellen, die Einführung der Mindestsicherung, eine AlVG-Novelle), die eine umfassendere Neubearbeitung und Erweiterung der vorliegenden Broschüre notwendig machen werden.

 

Sprache: Deutsch