Add Items to Cart

HOSEN, STÜHLE, TASSEN

TU Dortmund
Zur textilen Gestaltung mit Alltagswaren
In der Alltagskultur gibt es einer Vielzahl an Materialien, vor allem Plastik und Textil. Alles existiert in großen Mengen: Tisch, Stuhl, Teller, Tasse, T-Shirt, Rock, Hemd, Hose und vieles mehr. Wie geht man mit diesem Angebot im Alltag um? Wie behält man im Alltag einen Überblick in einem Meer an Waren und Materialien? Wie wird man ein kompetenter Alltagsakteur?

In 28 Projekten werden kreative Überlegungen, Möglichkeiten, Denkmodelle und Strategien präsentiert, die in den letzten Jahren im Lehrbereich Gestaltung am Institut für Kunst und Materielle Kultur, am Seminar für Kulturanthropologie des Textilen an der TU Dortmund, entstanden sind. In Form von Alltagsstudien, Einzelobjekten, Produktserien, Fotografien und Bildkampagnen werden die Beziehungen zwischen Mensch und Ware erforscht und die Auswirkungen der alltäglichen materiellen Kultur auf den Menschen hinterfragt.

 
In den Projekten wird mit textilen Materialien experimentiert, ihre Kontexte werden verändert, neue Funktionen und Möglichkeiten gefunden, neue Denkmodelle für eine Wahrnehmung der Alltagskultur präsentiert und es werden Denkanstösse für ein nachhaltiges Konsumieren gegeben.
 
Sprache: Deutsch