Add Items to Cart

Artist Lecture Series Vienna

Henning Bohl

Das, seit 2010 von Ezara Spangl und Rainer Spangl kuratierte Kunstvermittlungsprogramm Artist Lecture Series Vienna, gibt Künstler_innen die Möglichkeit vor Kolleg_innen und anderen interessierten Personen über ihre Arbeit zu sprechen sowie die Gelegenheit zur Präsentation einer Originalarbeit.

1975 kommt Henning Bohl in Oldenburg zur Welt. Von 1997 bis 2000 studiert er an der Kunsthochschule in Kassel. Direkt im Anschluss daran absolviert er bis 2004 in Frankfurt am Main das begehrte Studium bei Thomas Bayrle an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Städelschule. Seit 2014 hat Henning Bohl eine Professur am Institut für Bildende und Mediale Kunst der Universität für angewandte Kunst in Wien inne. Henning Bohls Leidenschaft ist die Malerei, die er brillant und farbenfroh mit anderen Disziplinen wie der Objektkunst zu völlig neuartigen Gebilden verschmilzt. Seine vielfältige Formensprache orientiert sich jedoch immer an einem Thema, welches mehrere Werke zu einer Einheit werden lässt. Henning Bohls Inspirationsquellen sind zahlreich und stammen zum Beispiel aus der Literatur.

Sprache: Englisch