Add Items to Cart

WORTE WIE SCHALL UND RAUM

Stefan Roigk

Ein ruhig gelesener Vortrag, ein lebhaftes Zwiegespräch und ein expressives Stück Sprechtheater deklinieren die Möglichkeiten einer rein auf Sprache basierenden imaginären Musik.

Miteinander, gegeneinander und aneinander vorbei wuchern die Stimmen in Feldern aus hypnotischem Flüstern, eklektischem Wüten, kaskadenartigem Plappern und beruhigendem Erzählen. Die Texte erläutern zeitliche Strukturen, Spannungsbögen und Klangverhältnisse, zeichnen Klanglinien und Punkte und erschaffen gemeinsam eine Art Kopfmusik, welche ihre klanglich-musikalische Ebene erst im aktiven und extrem subjektiv-semantischen Prozess der Rezeption durch den Hörer enfaltet.

Die einstündige CD sowie die 8 Fotokarten im Format A5 dokumentieren die Installationen \"Schweigen Ist Gold\" (2015), \"Worte wie Schall und Raum\" (2015) sowie die Lecture Performance \"Vom Sagen Hören\" (2012-15). Alle Kompositionen befinden sich in vollständiger Länge als Stereomix auf der CD. Die Veröffentlichung erscheint im Rahmen des internationalen Stipendiatenprogrammes für Klangkunst \"Braunschweig Projects\" – Künstlerförderung des Landes Niedersachsen an der HBK Braunschweig 2014- 2015.

Sprache: Deutsch