Črne Vode / Black Waters / Schwarze Wasser

Maja Osojnik Band

Auf der CD gibt es 14 eigene Lieder, Texte verschiedener Schriftsteller und slowenische Volkslieder, wieder ungewöhnlich, humorvoll und provokant neu interpretiert. Komponiert haben Maja Osojnik, Michael Bruckner-Weinhuber und Bernd Satzinger; alle drei sind Mitglieder von Maja Osojnik Band.

Die Musik ist noch schöner und spezieller geworden durch die Präsenz von vielen fantastischen Gastmusiker, wie Matija Schellander, Klemens Lendl, Eva Reiter, Susanna Gartmayr, Martin Eberle und Schnittpunktvokal. Inhaltlich erzählt die neue CD von Menschen. Von Ihren Lebensgeschichten, Lebenssituationen, Zufällen, Schicksalen, dem Glück und dem Unglück, dem Glück im Unglück, Wegen die sich manchmal kreuzen und verbinden. Die Lieder sprechen unvermeidlich über den Tod und über die Liebe. Für die Erzählung von Geschichten hat die Maja Osojnik Band wieder alle Elemente verwendet, die sie für die gute Erzählung bzw. Stimmung notwendig gefunden hat. So bewegt sich die Band unberechenbar spannend zwischen Avantgarde, Jazz, freien Improvisationen, Chanson, und lässt Elemente der einfachen Volksmusik und der Rockmusik zu. Abstrakte elektronische Soundscapes, freie und farbenreiche Strukturen sind zu hören.

Sprache: Slowenisch