Add Items to Cart

Obergrenze (Fuga)

Christian Wachter

"... nur war es ihm manchmal unangenehm, daß er nicht auf dem Kopf gehn konnte." Wer auf dem Kopf geht, meine Damen und Herren, - wer auf dem Kopf geht, der hat den Himmel als Abgrund unter sich. (Paul Celan)

Seit dem Sommer 2015 wird der Begriff Obergrenze nur im Streit um das Recht auf Asyl und existenzielle Grundsicherung verwendet. Wäre es denn nicht besser, ihn wieder auf Spitzeneinkommen und Vermögen zu beziehen? 

In der Musik ist die Fuge eine der wichtigsten und spannendsten kontrapunktischen Formen. Ihr Name kommt von dem lateinischen Wort Fuga, das Flucht oder Weglaufen bedeutet. 

Der Verweis auf die Himmel von Jakob Michael Reinhold Lenz, Georg Büchner und Paul Celan auf dem Frontispiz ist dessen Dankesrede bei der Verleihung des Büchnerpreises 1960 entnommen.

Sprache: Deutsch