Add Items to Cart

Bildmaterial

Maria Hahnenkamp

Der Gegenstand von Maria Hahnenkamps Arbeit ist Fotografie: als Material. Handwerk, das die Fotografie in ihrer konkreten Materialität angreift und das Papier durchbohrt, vernäht, abschmirgelt

 Mit weißen Fäden gestickt, ziehen sich Ornamente aus einem Musterbuch für Kirchendekoration über Aufnahmen roter Stoffbahnen, unter deren weichen Falten sich die Umrisse von Körperteilen abzeichnen: alle andere Gegenständlichkeit ist ausradiert. Nachdrücklich stellen sich diese Verarbeitungen, Verfremdungen dem Illusionismus der Fotografie entgegen, der sich erst hier in der Reproduktion wieder einstellen kann und noch Objekte vorstellen lässt - keine Fotografien.

 

Sprache: Deutsch