Wolfgang Becksteiner Werkbuch

Astrid Becksteiner-Rasche, Katrin Bucher Trantow,Werner Fenz, Roman Grabner, Günther Holler-Schuster, Ludger Hünnekens, Angela Stief
2003-2017
Das Buch gibt einen Überblick über die Informationstransformation, Skulpturen und Raumistallationen aus den Jahren 2003 bis 2017.



 „Wolfgang Becksteiner zerstört die Fassade der Dinge, er raubt den Gegenständen die aufgeklebte Seele. Er stellt den Charakter des menschlichen Auges in Frage und betoniert uns Stolpersteine in den Weg.“ (Auszug aus dem Text „Hand- und Verstandwerk“ von Günter Brus)