Add Items to Cart

Constructive Nostalgia

Clare Goodwin

Der Katalog eröffnet einen Dialog zwischen neueren Gemälden und einer Auswahl älterer Arbeiten sowie aktuellen plastischen Werken und Objekten, eingebettet in räumliche Environments.

Die Gemälde von Clare Goodwin sind – auf Linien, Formen und Muster reduziert – formal präzise Hard-Edge-Kompositionen. Die Betitelung der Werke mit englischen Namen, die in der Vergangenheit gebräuchlich waren, erweitert das nüchterne Feld der geometrischen Abstraktion um Humor und Intimität. Der Katalog eröffnet einen Dialog zwischen neueren Gemälden und einer Auswahl älterer Arbeiten sowie aktuellen plastischen Werken und Objekten, eingebettet in räumliche Environments.

 
Das 1:1-Verhältnis ist ein Schlüssel zu allen Goodwin’schen Arbeiten, d.h., alles Dargestellte hat die gleiche Größe wie in der Realität. Dieses Konzept wurde auch für die Publikation angewendet, für welche Clare Goodwin eine Serie von 48 farbigen Gemälden produziert hat, die im genauen Größenverhältnis von 1:1 abgedruckt werden.
 
Sprache: Deutsch/Englisch/Französisch