ÖsterreichBilder

Werner Kaligofsky

Die ursprünglich nur als Arbeitstitel gedachte Wortfolge „Österreich-Bilder“ hat sich
im Projektverlauf in ihrer lapidaren Offenheit immer mehr als tragfähig erwiesen.

Die gesellschaftliche Relevanz der jeweiligen Arbeit mitzudenken und damit letztlich auch Fragen nach nationaler Identität und einem österreichischen Status quo zu stellen, war uns im Dialog mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Anliegen. ÖsterreichBilder zeigen jenseits platter nationalistischer Attituden und unter Vermeidung bekannter Klischees österreichische Lebensrealitäten, die durch die jeweiligen künstlerischen Werkszusammenhänge fundiert sind.

Sprache: Deutsch und Englisch