How To Tell A Gap

Esther Strauß

Veröffentlichung im Rahmen der Diplomausstellung von Esther Strauß an der Kunstuniversität Linz 2011 mit dem Titel „how to tell a gap - über das Formulieren von Lücken“, in welcher sich Strauß mit der Herstellung von „kleinen Ereignissen“¹ im öffentlichen Raum und ihrer lückenhaften Nacherzählung in der Galerie beschäftigt.

Die Veröffentlichung erscheint in Form loser, beidseitig mit Text bedruckter Karten, sowie drei besonderen Karten mit jeweils einem Bild von einer der drei Kunstaktionen der Künstlerin, welche Teil der Ausstellung waren.

Sprache: Deutsch