Add Items to Cart

Himalayan Vernacular


Carl Pruscha
Der österreichische Architekt Carl Pruscha war von 1964-74 Berater für Regionalplanung in Nepal im Auftrag der Vereinten Nationen.

 Sein neues Buch, das die vernakulare Architektur und die traditionelle Landschaftsgestaltung in verschiedenen Regionen (Tibet, Nepal, Bhutan) dokumentiert, ist vor allem ein Manifest für eine moderne Architektur: für eine Architektur, in der die geomorphologischen und klimatischen Bedingungen, die kulturellen und religiösen Überlieferungen und die tradierten Lösungen der Architektur und Landschaftsgestaltung komplex wahrgenommen und umgesetzt werden. Der Band bietet in Fotos und Texten eine Reihe von "case studies" und stellt schließlich auch Pruschas eigene Bautätigkeit in Nepal vor.

Sprache: Englsich.