Add Items to Cart

Fifty Fifty

Wolfgang Kos (Hg.)
Kunst im Dialog mit den 50er-Jahren
Wien - Zu seinem 50-jährigen Jubiläum übt sich das Wien-Museum in Selbstbespiegelung: Für die Ausstellung "Fifty Fifty" hat Direktor Wolfgang Kos zeitgenössische Künstler eingeladen, sich spielerisch-kritisch mit dem 1959 eröffneten Oswald-Haerdtl-Bau am Karlsplatz auseinanderzusetzen.

Die Ergebnisse dieser "Hausbesetzung", bei der alles außer die eigentlichen Ausstellungsräume bespielt wird, reichen vom ausgestopften Kanarienvogel bis zum überdimensionalen Stiegengeländer.

Sprache: Deutsch