Am Puls der Stadt

Christian Rapp, Elke Doppler, Sándor Békési (Hg.)
2000 Jahre Karlsplatz
Jeder in Wien kennt den Karlsplatz, nirgendwo sonst in der Stadt kreuzen sich so viele Wege. Doch wer weiß, dass hier erst mit der Einwölbung des Wienflusses um 1900 eine naturnahe „Gegend“ zu einem Platz mit urbanem Anspruch wurde?

Dass sich hier Schlüsselszenen der Ersten Türkenbelagerung abspielten? Dass am Areal des heutigen Karlsplatzes Wiens erstes Spital stand? Dass hier einst ein Friedhof war, auf dem Vivaldi beerdigt wurde? Oder dass hier die Römerstraße nach Carnuntum verlief? Am Beispiel des Karlsplatzes werden 2000 Jahre Wiener Stadtgeschichte in historischen Zeitschnitten dargestellt und der Wandel einer zentrumsnahen Naturlandschaft zur Kultur- und Stadtlandschaft erlebbar gemacht. In dieser umfangreichsten Ausstellung, die seit vielen Jahren im Wien Museum am Karlsplatz gezeigt wird, sind bedeutende Kunstwerke ebenso wie stadtgeschichtliche Raritäten zu sehen.

Sprache: Deutsch