• Valie Export

Valie Export

Agnes Husslein-Arco, Angelika Nollert, Stella Rollig
Zeit und Gegenzeit
Im Mittelpunkt der Publikation stehen neuere und neueste Arbeiten der Künstlerin Valie Export, ergänzt durch eine konzentrierte Auswahl an frühen Werken, die eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Gesamtwerk der Künstlerin ermöglichen.

Valie Export hat in ihrem mehr als vier Jahrzehnte umfassenden künstlerischen Schaffen mit Performances, Fotografie, Film und Medieninstallationen ein großes und konsequentes Oeuvre realisiert. In ihrer Arbeit sucht Export nach Identität, nach der Beziehung zwischen Körper und Psyche, der Bedrohung des Menschen und seiner Persönlichkeit sowie nicht zuletzt nach dem den Vorgang des Sehens selbst . Konsequent und engagiert setzt sich die Künstlerin mit existentiellen Fragestellungen, sozialgesellschaftlichen und politischen Themen auseinander. Besonders für ihre feministische Orientierung und ihren unermüdlichen Kampf für eine gleichberechtigte und geschlechtsneutrale Beurteilung medialer Themen wurde Export gefeiert, aber auch vehement kritisiert.

Sprache: Deutsch/Englisch

Beiheft: italienische Ausgabe "Tempo e Controtempo" (nur Text), 2011