Add Items to Cart

Texte zur Kunst Heft 56

ESTHER BUSS / ISABELLE GRAW / CLEMENS KRÜMMEL
Dezember 2004 - 13. Jahrgang
Ausgabe "Mode"

Vorwort. Auszug

Am Anfang dieser Ausgabe standen Modebegeisterung und Modekritik zugleich. So konnten wir stundenlang von den Entwürfen bestimmter Designer ihren Anzeigenkonzepten, bemerkenswerten Modefotografien oder ästhetisch ansprechenden Bildstrecken in Modezeitschriften schwärmen – und zugleich vom Luxuskonsum und der ihm inhärenten Reproduktion von Ungleichheitsstrukturen angewidert sein. Die sich fast automatisch einstellende Doppelschwingung zwischen diesen Extremen ließ uns den Versuch unternehmen nach neuen Modellen von Konsumkritik Ausschau zu halten — einer Kritik mithin, die im besten Falle nicht auf der Prämisse von Distanz beruht, sondern die eigene Involviertheit einbezieht. Diese Form der Kritik sollte dem Zeitalter des „Massenkonsum-Kapitalismus" (Karl-Siegbert Rehberg) Rechnung tragen und zeigen, wie dieser soziale Ungleichheit zugleich verdeckt und bestätigt. Muss ein solcher Ansatz nicht notwendig auf Kosten der Modeemphase gehen? Das Risiko besteht. 

 

Sprache: Deutsch