Add Items to Cart

Stefan Sandner

Juliane Feldhoffer, Chris Sharp

Die Ausstellung, die im Oberlichtsaal der Kunsthalle Krems den Fokus auf für diesen Anlass neu konzipierte und realisierte Arbeiten legt, soll durch die Publikation ergänzt werden.

Die Präsentation in Krems versucht eine Verdichtung von Sandners aktuellem Schaffen, die eine diskursive wie spannende Auseinandersetzung mit dem Werk Sandners und dem Medium der Malerei als solches ermöglichen soll. Die Publikation bettet den Künstlerin einen kunsthistorischen Kontext – wie Konzeptkunst und Minimalismus – und versucht darüber hinaus, die Bedeutung seiner Arbeit im Zusammenhang aktueller malerischer Tendenzen zu verdeutlichen, und dabei besonders rezeptionsspezifische Blickwinkel einzubeziehen. Die Arbeiten der Ausstellung in Krems werden durch einen umfangreichen Überblick über die vergangenen Schaffensjahre des Künstlers ergänzt.

Sprache: Deutsch, Englisch