Add Items to Cart

Welther

Kurt Welther
Frauen
Kurt Welthers Malerei sucht der Oberfläche neue Spannungen abzugewinnen, mit einer freilich eigenen Methode: Er legt über die Abbildungen seiner Welterfahrung, über die Realitätspartikel wechselnde Muster, vergleichbar mit Sigmar Polkes Collagetechnik, wenn auch ohne dessen ironischen Zugriff.

Geboren 1957 in Bad Vöslau, 1973-1975 Lehre als Textildesigner "Designateur für Stoffdruck"; 1975 Studium an der Akademie der bildenden Künste, Wien, Meisterklasse Lehmden für Malerei; 1975 Meisterschulpreis; 1980 Studienaufenthalt in Spanien (Toledo und Madrid); 1988 Studium der Italiener in Rom, Florenz und Venedig; 1989 erstmaliger Studienaufenthalt in Mexiko, Postgraduate Stipendium, zehn weitere Aufenthalte in Lateinamerika.

Sprache: Deutsch