Add Items to Cart

Konkretisierung. / Concretisation.

Roswitha Ennemoser

Die 2008 verstorbene Wiener Künstlerin Roswitha Ennemoser wird unter dem Titel „Konkretisierung“ erstmals einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

Roswitha Ennemoser, die öfter in Russland als in Österreich ausstellte, wurde mit dieser Schau zur Jahrtausendwende im Zusammenhang mit der heimischen Kunstszene präsentiert. Die von Sonja Gruber und Maris Liška gestaltete Personale „Konkretisierung“ geht nun einen Schritt weiter: Sowohl die Entwicklung Ennemosers von einer Malerin expressiver Urwaldausschnitte zu einer Objektkünstlerin und Wahrnehmungstheoretikerin ist zu sehen, als auch eine systematische Aufarbeitung des Werks im begleitenden Katalog gelungen.

118 Farbabbildungen

Sprache: Deutsch