Add Items to Cart

Möglichkeiten

Hans Kupelwieser

Das in der Kunst der Moderne seit je erprobte Aufbrechen der Grenzen zwischen den Disziplinen der künstlerischen Arbeit führt auch in den Werken Hans Kupelwiesers zu einer Erweiterung des Skulpturenbegriffs.

Einen bisher nicht gesondert betrachteten Aspekt in seinem Werk bilden die "Möbelskulpturen", sie stehen im Fokus dieses Katalogs.

Kupelwiesers plastisches Œuvre, das zwischen Autonomie und Anwendung changiert, entsteht aus dem technisch kompetenten, konzeptuell geleiteten Umgang mit diversem, auch alltäglichem Material – in der Umsetzung komplexer Fragen und Daten der Optik, der Fotografie und der sinnlichen Wahrnehmung des Betrachters und Benutzers. Die Möbelplastiken sind vor allem anderen geprägt von Kupelwiesers Gestaltungsprinzip formaler Reduktion und der Transparenz seiner Verfahren, das ihm ebenso zurückhaltend elegante wie rätselhafte und verblüffende Lösungen gestattet.

Sprache: Deutsch/Englisch