Add Items to Cart

Klaus Mosettig Leros

Catharina Kahane
Handwriting - Negative Handwriting - Planes
Im September 2018 zeigte die Kunsthalle Darmstadt fünf nahezu identische, großformatige Bleistiftzeichnungen von Klaus Mosettig, die die tintenfleckige Oberfläche eines Tisches aus einem griechischen Auffanglager detailgenau wiedergeben.

Den aus der Türkei Ankommenden nahm die Hafenpolizei hier die Fingerabdrücke ab. Die Wiener Kunsthistorikerin Catharina Kahane entdeckte den Tisch im Rahmen ihrer Hilfstätigkeit auf der Insel Leros und ließ dem Künstler Fotografien der Tischfläche zukommen. Die markanten Spuren – ein durch die Flüchtlinge und die Hafenpolizisten absichtslos hergestelltes Bild, das Mosettig als Zeichner "wiederholt" – erinnern an abstrakte Expressionen, sie entstehen aus dem spurlosen Verschwinden des Zeichners in seiner Arbeit. Mosettig verdichtet die unabsehbare menschliche und politische Katastrophe in seinem meditativen Tun.

 
 
 
Sprache: Deutsch/Englisch