Add Items to Cart

Günter Brus

Stella Rolling, Herald Krejci (Eds.)
Unruhe nach dem Sturm/ Unrest after the Storm
Als einer der wichtigsten Wegbereiter der Performancekunst macht Günter Brus in den 1960er-Jahren den Körper zum Ort seiner künstlerischen Auseinandersetzung und verstört damit die Öffentlichkeit. Anlässlich seines 80. Geburtstags wird sein Gesamtwerk mit einer umfassenden Retrospektive gewürdigt.

Der Katalog zeigt wesentliche Werkzyklen des steirischen Ausnahmekünstlers in ihrer Gesamtheit und macht Zusammenhänge sichtbar – von der frühen gestischen Malerei über Performances und Aktionen bis zu späteren Zeichnungen, Bild Dichtungen und Theaterarbeiten. Insgesamt werden mehr als 600 Einzelobjekte abgebildet, darunter Filme und bisher unbekannte Werkserien. Zentrale Themen sind u. a. die aktive Rolle, die Anna Brus in den gemeinsamen Performances einnimmt, sowie die Weiterentwicklung des Künstlers im Berliner Exil. Ein Kapitel zeigt wechselnde Gemeinschaftsprojekte mit Kollegen wie Arnulf Rainer, Jörg Schlick oder Sophia Süßmilch.

 

Sprache :Deutsch, Englisch