Add Items to Cart
  • Bauhaus 6 – Zeitschrift der Stiftung Bauhaus

Bauhaus 6 – Zeitschrift der Stiftung Bauhaus

Philipp Oswalt
SCHLEMMER!
Oskar Schlemmers Werk ist mehr als das eines anderen Bauhauskünstlers mit der wichtigsten Gestaltungshochschule des 20. Jahrhunderts verbunden.

70 Jahre nach seinem Tod widmet sich Heft 6 seinem großen Werk und versucht, es neu zu kontextualisieren und zu diskutieren. Anders als seine Avantgardekollegen erlag Schlemmer nicht der Fortschrittseuphorie, sondern suchte nach dem neuen Menschen in der neuen Zeit, aber weniger als ein utopisches Versprechen, denn als Sinnsuche in einer fragmentierten Welt nach dem Ersten Weltkrieg. Ina Conzen schreibt über Schlemmers Synthese aus Organischem und Künstlichem, aus Naturalismus und Abstraktion, Franz Anton Cramer widmet sich dem Triadischen Ballett als einem hybriden Meisterwerk, an dem sich die Theateravantgarde immer wieder neu versuchte, und Gerda Breuer schildert den Weg in die innere Emigration, die Schlemmer in eine Wuppertaler Lackfabrik und in einen Konflikt mit Willi Baumeister führte. “Schlemmer!” erscheint im Kontext der am 5.12.2013 eröffneten Ausstellung “Mensch – Raum – Maschine” am Bauhaus Dessau.
 

Sprache: Deutsch. Englisch