Add Items to Cart

Automarket Tbilisi

Markus Krottendorfer

Die Diashow Automarkt (2007) zeigt mit über 40 Schwarz-Weiß Fotografien die Protagonisten eines Gebrauchtwagenmarktes in der georgischen Hauptstadt.„Das Interesse an der Komplexität von sozialen Gefügen und gesellschaftlichen Konstellationen führt mich zu den Schauplätzen, die in meinen Diashows zu sehen sind. Die Fotografien bilden dabei weniger individuelle Handlungen ab, als dass sie kollektive Aktionen zeigen, die unter scheinbar chaotischen Zuständen zu einem selbstständig funktionierenden System gefunden haben. Dabei interessiert es mich, die Möglichkeiten und Grenzen der Abbildung von Realitäten gerade durch das scheinbar objektivste aller Medien – die dokumentarische Fotografie – zu hinterfragen. Bei der Suche nach dem idealen dokumentarischen Blick scheint es mir wichtig, als Akteur hinter der Kamera in den Fotografien sichtbar zu werden, das bedeutet, dass ich den Fotograf als Teil des Geschehens begreife.“ (Markus Krottendorfer)